We suggest switching to the language English

1. Allgemeine Informationen

  1. Diese Richtlinie gilt für die Website, die unter der URL betrieben wird: https://www.ibombo.de
  2. Der Betreiber der Website und der Verwalter der personenbezogenen Daten ist:
    IBOMBO Sp. z o.o. mit Sitz in Strzyżewice, Modelarska Straße 9A, 64-100 Leszno, Polen eingetragen beim Amtsgericht Poznań – Nowe Miasto und Wilda in Poznań, IX Handelsabteilung des LandesgerichtsregistersKRS: 0000923409, VAT UE: PL6972383411, REGON: 520012450, EORI: PL697238341100000 Stammkapital von 50.000 PLN
    Vorstandsvorsitzender: Paulina Nowicka-Kubasik
  3. E-Mail-Kontaktadresse des Betreibers:
  4. Der Betreiber ist der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf die freiwillig auf der Website angegebenen Daten.
  5. Diese Richtlinie umfasst keine Informationen über Dienstleistungen, Waren oder Websites, die anderen Unternehmen als dem Betreiber gehören.
  6. Die Website verwendet personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:
    • Bearbeitung von Anfragen über das Formular
    • Direkter kommerzieller Kontakt – wenn der Benutzer dies wünscht.
    • Versand von Marketinginformationen per E-Mail/SMS/Telefon/andere Kanäle – wenn der Nutzer solchen Kontaktformen zustimmt
    • Präsentation des Angebots oder anderer Informationen
    • Vorbereitung, Verpackung und Versand der Ware
    • Umsetzung bestellter Dienste
    • Rechnungsstellung
    • Inkasso
  7. Die Website erhält auf folgende Weise Informationen über die Nutzer und deren Verhalten:
    • Durch freiwillige Eingabe von Daten in Formulare, die in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    • Durch das Speichern von Cookie-Dateien in Endgeräten (sog. „Cookies“).

2. Ausgewählte Datenschutzmethoden des Betreibers

  1. Die Orte der Anmeldung und Eingabe der persönlichen Daten sind in der Übertragungsschicht (SSL-Zertifikat) geschützt. Dadurch werden die auf der Website eingegebenen persönlichen Daten und Login-Daten auf dem Rechner des Nutzers verschlüsselt und können nur auf dem Zielserver gelesen werden.
  2. Benutzerkennwörter werden in Hash-Form gespeichert. Die Hash-Funktion arbeitet nur in eine Richtung – es ist nicht möglich, ihre Funktion umzukehren, was heute ein moderner Standard zum Speichern von Benutzerpasswörtern ist.
  3. Der Betreiber ändert regelmäßig seine administrativen Passwörter.
  4. Zum Schutz der Daten erstellt der Betreiber regelmäßig Sicherungskopien.
  5. Ein wichtiges Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung aller Software, die der Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet, was insbesondere die regelmäßige Aktualisierung von Programmierkomponenten bedeutet.

3. Hosting

Die Website wird auf dem Server des Betreibers gehostet (technisch gewartet): HOSTINGS.PL
„MUCHA” S.C.
ul. Turowska 1
59-900 Zgorzelec / Polska
EU-Umsatzsteuernummer: PL 6151956455

4. Ihre Rechte und weitere Informationen zur Verwendung der Daten

  1. In einigen Situationen hat der Administrator das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger zu übermitteln, wenn dies zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Erfüllung der dem Administrator obliegenden Verpflichtungen erforderlich ist. Dies gilt für solche Empfängergruppen:
    • Hosting-Unternehmen auf Vertrauensbasis
    • über Kuriere
    • Postbetreiber
    • für Versicherer
    • über Anwaltskanzleien und Inkassobüros
    • Buchhaltungsbüros
    • über Banken
    • Zahlungsanbieter
    • Behörden
    • autorisierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die die Daten verwenden, um den Zweck der Website zu erreichen
    • für Subunternehmer und Servicetechniker
    • für Unternehmen, die dem Administrator Marketingdienstleistungen anbieten
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden vom Administrator nicht länger verarbeitet, als es für die Durchführung der damit verbundenen Tätigkeiten erforderlich ist, die in gesonderten Vorschriften aufgeführt sind (z. B. über die Buchhaltung). In Bezug auf Marketingdaten werden die Daten nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3. Die Daten können auch weitergegeben werden an: Behörden, die nach geltendem Recht weiterhin berechtigt sind, ihre Herausgabe zu verlangen, darunter insbesondere Gerichte, Staatsanwaltschaften, Polizei, Steuer- und Zollverwaltung; andere Stellen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zum Zugriff auf Daten berechtigt sind.
  4. Sie haben das Recht, vom Administrator folgende Informationen zu verlangen:
    • über den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten,
    • um sie zu korrigieren,
    • um sie zu entfernen,
    • für Verarbeitungseinschränkungen,
  5. Sie haben das Recht, der in Punkt 3.3 c) genannten Verarbeitung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, um die vom Administrator verfolgten berechtigten Interessen zu erfüllen, einschließlich Profiling, aber das Widerspruchsrecht kann nicht ausgeübt werden, wenn berechtigte Gründe für die Verarbeitung, überwiegende Interessen, Rechte und Freiheiten, insbesondere zur Geltendmachung, Prüfung oder Verteidigung von Ansprüchen.
  6. Gegen die Handlungen des Administrators kann beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, Ul. Stawki 2, 00-193 Warschau eine Beschwerde eingereicht werden
  7. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, aber für den Betrieb der Website erforderlich.
  8. Sie können einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, unterliegen, um Dienstleistungen im Rahmen des abgeschlossenen Vertrags zu erbringen und Direktmarketing durch den Administrator durchzuführen.
  9. Eine Übermittlung personenbezogener Daten aus Drittstaaten im Sinne der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten findet nicht statt. Das bedeutet, dass wir die Daten nicht außerhalb der Europäischen Union versenden.

5. Informationen in den Formularen

    1. Die Website erhebt freiwillige Angaben des Nutzers, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese bereitgestellt werden.
    2. Die Website kann Informationen über Verbindungsparameter (Zeitstempel, IP-Adresse) speichern.
    3. Die Website kann in einigen Fällen Informationen speichern, die die Verknüpfung der Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers, der das Formular ausfüllt, ermöglichen. In diesem Fall erscheint die E-Mail-Adresse des Benutzers in der URL der Seite, die das Formular enthält.
    4. Die im Formular angegebenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. zur Bearbeitung der Serviceanfrage oder des kommerziellen Kontakts, der Serviceregistrierung usw. Der Kontext und die Beschreibung des Formulars geben jeweils eindeutig Auskunft darüber, wofür es verwendet wird.

6. Administratorprotokolle

Es können Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Website protokolliert werden. Diese Daten werden zur Verwaltung der Website verwendet.

7. Relevante Marketingtechniken

  1. . Der Betreiber verwendet die statistische Auswertung des Website-Traffics durch Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber übermittelt dem Betreiber dieses Dienstes keine personenbezogenen Daten, sondern lediglich anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. In Bezug auf die vom Google-Werbenetzwerk gesammelten Informationen über Benutzerpräferenzen kann der Benutzer die von Cookies abgeleiteten Informationen mit dem Tool anzeigen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/

  2. Der Betreiber verwendet das Facebook-Pixel. Durch diese Technologie weiß Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), dass eine auf ihr registrierte Person die Website nutzt. In diesem Fall basieren sie auf Daten, für die er selbst der Administrator ist, der Betreiber stellt Facebook keine weiteren personenbezogenen Daten zur Verfügung. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers.
  3. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die den Betrieb der Website in Bezug auf die Benutzer automatisiert, z.B. die dem Benutzer nach dem Besuch einer bestimmten Unterseite eine E-Mail senden kann, sofern er dem Erhalt von Handelskorrespondenz des Betreibers zugestimmt hat.
  4. Der Betreiber verwendet Remarketing-Techniken, die es ermöglichen, Werbebotschaften mit dem Verhalten des Nutzers auf der Website abzugleichen, was den Anschein erwecken kann, dass die personenbezogenen Daten des Nutzers verwendet werden, um ihn zu verfolgen, aber in der Praxis werden keine personenbezogenen Daten vom Betreiber an Werbung weitergegeben. Die technologische Voraussetzung für solche Aktivitäten ist, dass Cookies aktiviert sind.

8. Informationen über Cookie Dateien

  1. Die Website verwendet Cookies.
  2. Cookie-Dateien (sog. „Cookies“) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Nutzers gespeichert werden und für die Nutzung der Seiten der Website bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Speicherdauer auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Die Stelle, die Cookies auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert und auf diese zugreift, ist der Website-Betreiber.
  4. Cookies werden zu folgenden Zwecken verwendet:
  5. Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers (nach der Anmeldung), wodurch der Benutzer nicht auf jeder Unterseite der Website den Benutzernamen und das Passwort erneut eingeben muss;
  6. Erreichen der oben im Abschnitt „Wichtige Marketingtechniken“ genannten Ziele;
  7. Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: Sitzungscookies und dauerhafte Cookies. Session-Cookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers bis zum Ausloggen, Verlassen der Website oder Ausschalten der Software (Webbrowser) gespeichert werden. Persistente Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers für die in den Parametern der Cookie-Datei angegebene Zeit gespeichert oder bis sie vom Nutzer gelöscht werden.
  8. Software zum Durchsuchen von Websites (Webbrowser) ermöglicht in der Regel standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Website-Benutzer können die Einstellungen diesbezüglich ändern. Der Webbrowser ermöglicht Ihnen das Löschen von Cookies. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe oder Dokumentation des Webbrowsers.
  9. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können einige der auf den Seiten der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.
  10. Cookies, die auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert werden, können auch von mit dem Website-Betreiber zusammenarbeitenden Unternehmen verwendet werden, insbesondere von folgenden Unternehmen: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA).

9. Datenübermittlung in Drittländer

  1. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) findet grundsätzlich nicht statt. Eine solche Übertragung kann jedoch innerhalb des nachfolgend beschriebenen Umfangs erfolgen.
  2. Die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR kann im Zusammenhang mit der Nutzung von Analyse- oder Werbediensten von Google LLC durch den Administrator erfolgen, einschließlich Google Adwords und Google Analytics. In einem solchen Fall erfolgt die Übermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika auf Grundlage eines Beschlusses der Europäischen Kommission (sog. Privacy Shield), der besagt, dass ein angemessenes Datenschutzniveau in Bezug auf Unternehmen gewährleistet ist Teilnahme am Programm, einschließlich des Anbieters der oben genannten Dienste – Google LLC, Mountain View, Kalifornien.
  3. Die Weitergabe der Daten kann auch im Falle einer Bestellung erfolgen. Die Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt in diesem Fall unabhängig davon, ob eine Entscheidung der Europäischen Kommission in Bezug auf ein bestimmtes Drittland oder eine internationale Organisation ergangen ist, in der ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt wird oder ob sonstige Garantien in Art. 46 oder 47 DSGVO. Die Daten werden nur weitergegeben, soweit dies zur Durchführung der Bestellung erforderlich ist.

10. Verwalten von Cookies – wie kann man die Einwilligung in der Praxis ausdrücken und widerrufen?

  1. Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Browsereinstellungen ändern. Wir behalten uns vor, dass das Deaktivieren von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, Sicherheit und Aufrechterhaltung der Benutzereinstellungen erforderlich sind, die Nutzung von Websites erschweren und im Extremfall verhindern kann.
  2. Um die Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der folgenden Liste aus und folgen Sie den Anweisungen:
IBOMBO INSTAGRAM IBOMBO INSTAGRAM